ABO

HFR: Erster Master-Studiengang Forstwirtschaft abgeschlossen

Im Rahmen einer Feierstunde am 21. Dezember 2018 überreichte Rektor Prof. Dr. Bastian Kaiser den ersten Absolventen des 2017 gestarteten Masterstudiengangs Forstwirtschaft an der Hochschule Rottenburg (HFR) ihre Abschlusszeugnisse. Prof. Dr. Kaiser hob hervor, dass der Studiengang auf Anregungen aus der Forstpraxis eingerichtet wurde. Die Praxis verlangt wissenschaftlich qualifizierte Absolventen, deren Ausbildung jedoch eng an für die Betriebe und Organisationen relevanten Fragestellungen und Fähigkeiten ausgerichtet ist. Der Masterstudiengang baut auf dem Bachelorstudiengang Forstwirtschaft der Hochschule auf.

Bürgermeister Dr. Hendrik Bednarz betonte in seinem Grußwort die Bedeutung der Hochschule für die Stadt Rottenburg. Er überbrachte die Grüße der Hochschulstadt und wünschte den Absolventen, den aktuell Studierenden und dem Studiengang alles Gute für die Zukunft.

Der Studiengang zum Master Forstwirtschaft bietet in drei Semestern eine anspruchsvolle, praxisnahe Ausbildung für junge Forstleute, die Leitungsaufgaben in öffentlichen und privaten Forstbetrieben, Forstunternehmen oder waldnahen Organisationen anstreben.

Bis zum 15. Januar 2019 sind Bewerbungen unteer www.hs-rottenburg.net für die Zulassung zum Studienbeginn im Sommersemester 2019 möglich.

Auch interessant

von