ABO

Erfolgreiche Grünkonzepte in Städten gesucht

Viele Kommunen in Deutschland stehen vor erheblichen Haushaltsproblemen, die sich auch in den Etats für Grünflächen mit Einsparungen bei den Investitions- und Pflegekosten auswirken. Die Stiftung DIE GRÜNE STADT und Husqvarna Deutschland loben den gemeinsamen Wettbewerb „Erfolgreiche Grünkonzepte in Städten“ aus, um neue Konzepte, gute Beispiele zu würdigen.
Die Wettbewerbsteilnahme steht allen Städten und Gemeinden, Wohnungs- und Immobiliengesellschaften, Landschaftsarchitekten, Landschaftsgärtnern, Initiativen, Vereinen oder Verbänden offen, die in die Tat umgesetzte Projekte vorstellen. Die Bewerbungsfrist endet am 30. November 2015.
Der Sieger erhält ein Preisgeld in Höhe von 10.000,- €, der Zweite bis Fünfte jeweils einen Sachpreis. Auf der Messe Galabau vom 14. bis 17. September 2016 in Nürnberg findet die Preisverleihung statt.
Wettbewerbs-Partner sind neben den Auslobern Stiftung DIE GRÜNE STADT und Husqvarna Deutschland folgende Verbände und Organisationen: Gartenamtsleiterkonferenz (GALK), Bund Deutscher Landschaftsarchitekten (bdla), Bund deutscher Baumschulen e.V. (BdB), Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e.V. (BGL), Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen, Messe GaLaBau, Nürnberg.
 

Mehr Infos zum Wettbewerb

 
bdla

Auch interessant

von