ABO

Entscheidung über bleihaltige Jagdmunition nicht vor Frühjahr 2013

Über ein mögliches Verbot bleihaltiger Jagdmunition ist bisher noch keine Entscheidung gefallen. Das geht aus einer Antwort (17/10977) der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage (17/10886) der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hervor. Darin heißt es weiter, dass die derzeit laufenden Projekte „Lebensmittelsicherheit von jagdlich gewonnenem Wildbret“ und „Untersuchungen zur Tötungswirkung bleifreier Geschosse“ abgewartet werden.

Die Bundesregierung schätzt, dass voraussichtlich im Frühjahr 2013 auf der Grundlage der wissenschaftlich gewonnenen Erkenntnisse über geeignete Alternativen zu bleihaltiger Jagdmunition entschieden werden kann.

Deutscher Bundestag/hib

Auch interessant

von