ABO
Eliatis Chaptrack

Eliatis Chaptrack: Hoch hinaus

Gegenüber diesem französischen Multifunktionsfahrzeug wirkt sogar ein Unimog wenig flexibel: Der Chaptrack von Eliatis bietet Bauräume satt. Auf der Forst live war das Gerät diesmal mehr oder weniger in Vollaustattung zu sehen, insbesondere mit dem imposanten 23 m langen Alti-Coup-Spezialausleger. Die teleskopierbare Rohrkonstruktion hat eine Hülle aus glasfaserverstärktem Kunststoff. An der Spitze rotiert ein Kreissägeblatt mit 70 cm Durchmesser. Damit lassen sich auch Hochspannungstrassen freischneiden, ohne den Strom abschalten zu müssen. Was herunterfällt, kann der FAE-Mulcher im Frontanbau gleich an Ort und Stelle zerkleinern. Der Cummins-Sechszylinder liefert mit 206 kW genügend Leistung dafür. In Frankreich ist der 40 km/h schnelle Chaptrack mit seiner Allradlenkung längst ein Begriff, bei uns muss man noch danach suchen.

H. Höllerl

Auch interessant

von