Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Einfuhr von Schnittholz und Spanplatten

Laut Erhebungen des Statistischen Bundesamtes sind die Indizes der Einfuhrpreise von importiertem Nadelschnittholz im Juni 2014 im Vergleich zum Vormonat um 0,3 % gestiegen. Im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmonat verteuerte sich Nadelschnittholz somit um 3,2 % auf einen Stand von 104,5 Indexpunkten (2010 = 100).
Importiertes Laubschnittholz verteuerte sich im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmonat um 2,7 % auf einen Stand von 111,1 Zählern.
Spanplatten erreichten einen Stand von 112,4 Punkten, ein im Vergleich zum Vormonat unveränderter Wert und im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmonat ein Rückgang um 0,6 %.
Holzmarktinfo/Quelle: Statistisches Bundesamt

Auch interessant

von