Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
Im EGGER-Werk in North Carolina werden beschichtete Spanplatten hergestellt und es EGGER so ermöglichen, Kunden in Nordamerika besser zu bedienen.

EGGER-Projekt in Lexington/North Carolina

Im Juli 2017 hatte die EGGER Gruppe bekanntgegeben, ein Holzwerkstoffwerk in Lexington, North Carolina, errichten zu wollen. Nun startet dort ein erster Projektschritt mit dem Spatenstich für das Bürogebäude am Standort.

Anfang 2019 sollen rund 80 Verwaltungsmitarbeiter ihre neuen Arbeitsplätze beziehen können. Mit dem Bau des Produktionswerks will der Holzwerkstoffhersteller Ende 2018 starten.

In dem modernen Bürogebäude, das voraussichtlich Anfang 2019 fertiggestellt wird, werden künftig die nordamerikanischen Verwaltungsmitarbeiter von EGGER untergebracht sein. Darüber hinaus plant EGGER, dort auch ein Ausbildungszentrum einzurichten, um Fachkräfte in der Region auszubilden und zu fördern. Zugleich bietet das eigene Gebäude die Möglichkeit, Architekten, Designer, Handels- und Möbelindustriekunden die EGGER Produkte und Services zu präsentieren.

Produktionsstart für 2020 geplant

Das Verwaltungsgebäude bildet auch die Grundlage für den zukünftigen Produktionsbetrieb. In der ersten Projektphase plant EGGER in Lexington, NC, ein Spanplattenwerk mit Beschichtungskapazitäten zu errichten. Diese erste Phase umfasst ein Investitionsvolumen von rund 260 Mio. Euro und wird 400 direkte Arbeitsplätze innerhalb der nächsten sechs Jahre schaffen. Mit dem Bau des Werks wird voraussichtlich Ende 2018 begonnen. Die Produktion in der künftigen Anlage soll 2020 starten.

EGGER in den USA

Das Werk in North Carolina wird über hochmoderne Anlagen zur Herstellung von beschichteten Spanplatten verfügen und es EGGER ermöglichen, seine Kunden in Nordamerika besser zu bedienen. Die bisherigen Vertriebsaktivitäten von EGGER in den USA und Kanada haben bereits klar gezeigt, dass Angebotspalette, Qualität und Preisgestaltung des Produktportfolios für Architekten, Designer, Großhändler und Industriekunden sehr attraktiv sind. Der geplante Produktionsstandort in Lexington, North Carolina, wird für EGGER eine wachsende Präsenz auf dem nordamerikanischen Markt für Holzwerkstoffe ermöglichen und für seine Kunden die Produktverfügbarkeit sicherstellen und die Liefergeschwindigkeit erhöhen.

 

Das seit 1961 bestehende Familienunternehmen EGGER beschäftigt an weltweit 18 Standorten etwa 9.000 Mitarbeiter. Diese stellen eine umfassende Produktpalette aus Holzwerkstoffen sowie Schnittholz her. Damit erwirtschaftete das Unternehmen im Geschäftsjahr 2016/2017 einen Umsatz von 2,38 Mrd. €.

EGGER

Auch interessant

von