Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
Die flächige Abholzung könnte den einen oder anderen abschrecken

Effizient und sicher arbeiten im Seilkrangelände

Mayr Melnhof Forsttechnik hat für die Endnutzung im Seilkrangelände ein Arbeitsverfahren aus Übersee an alpine Verhältnisse angepasst: Die motormanuelle Ernte ersetzt dabei ein Harvester mit Traktionswinde. Er konzentriert das Holz so vor, dass die Arbeitsleistung insgesamt steigt

Dieser Beitrag ist nur für Abonnenten zugänglich. Wenn Sie Abonnent von AFZ DerWald, Forst&Technik oder Deutscher Waldbesitzer sind, können Sie sich anmelden oder registrieren und erhalten die gewünschten Artikel kostenfrei.

  
Anmelden oder registrieren
 

 






 

Auch interessant

von