Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
PEFC International erkennt deutsches PEFC-System erneut an

PEFC International erkennt deutsches PEFC-System erneut an

Das deutsche PEFC-System zur Waldzertifizierung hat den Anerkennungsprozess bei PEFC International erneut erfolgreich durchlaufen. Damit ist das deutsche PEFC-System neben dem PEFC-System aus Finnland das einzige, das zum dritten Mal hintereinander die Anerkennung von PEFC International erhält.

Waldbesitzer und Unternehmen aus der Produktkette Holz und Papier können damit weiterhin von einer glaubwürdigen, transparenten und weltweit anerkannten Zertifizierung nachhaltiger Waldbewirtschaftung profitieren.
Die von PEFC Deutschland entwickelten Standards und Verfahren müssen im Rahmen eines Revisionsprozesses alle fünf Jahre überarbeitet werden – so die Vorgabe des PEFC Councils International, das über die nationalen Systeme wacht.
Besonderen Wert bei der Standardüberarbeitung legt PEFC dabei auf einen sogenannten „Multi-Stakeholder-Prozess“, der es allen Interessengruppen ermöglichen soll, zu den PEFC-Standards Stellung zu nehmen und sich bei der Gestaltung einzubringen.
So bot auch die Revision des deutschen PEFC-Systems, die 2013 gestartet und Ende 2015 beendet wurde, vielfältige Beteiligungsmöglichkeiten: in den Arbeitsgruppen, im Rahmen des Kongresses „Würzburg+15“ oder in Form einer Online-Plattform zur Konsultation.
PEFC ist die größte Institution zur Sicherstellung nachhaltiger Waldbewirtschaftung durch ein unabhängiges Zertifizierungssystem. Holz und Holzprodukte mit dem PEFC-Siegel stammen nachweislich aus ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltiger Forstwirtschaft.
PEFC Deutschland e.V. wurde 1999 gegründet und entwickelt die Standards und Verfahren der Zertifizierung, stellt der Öffentlichkeit Informationen bereit und vergibt die Rechte am PEFC-Logo in Deutschland. PEFC ist in Deutschland das bedeutendste Waldzertifizierungssystem: Mit 7,3 Mio. ha zertifizierter Waldfläche sind bereits rund zwei Drittel der deutschen Wälder nach PEFC zertifiziert.
PEFC Deutschland

Auch interessant

von