ABO

EEG-Umlage ab 1.1.2015 steht fest

Am 15.10.2014 haben die Übertragungsnetzbetreiber die Höhe der EEG-Umlage ab dem 1.1.2015 bekanntgegeben: Sie sinkt von 6,24 ct/kWh auf 6,17 ct/kWh und ist damit erstmals seit Bestehen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) rückläufig.
Dabei hat die jüngst in Kraft getretene EEG-Novelle bereits einen unmittelbar dämpfenden Einfluss auf die EEG-Umlage 2015, so der Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Sigmar Gabriel.
Das neue EEG gibt verbindliche Korridore für den weiteren Ausbau der erneuerbaren Energien vor, konzentriert den Zubau auf die kostengünstigen Technologien. Wind an Land sowie Photovoltaik und begrenzt den Zubau der vergleichsweise teuren Biomasse. Zudem wird die EEG-Umlage durch die Beteiligung neuer Eigenverbrauchsanlagen an der Umlagefinanzierung stabilisiert.
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Auch interessant

von