Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
In der fertigen Aufnahme ist der Holzklotz später kaum vom Fernsehturm zu unterscheiden Foto: Stihl

Echt und doch nicht real

Ein Foto des Sportholzfällers Robert Ebner, der mit einer Axt scheinbar den Stuttgarter Fernsehturm umhackt, ist mit dem PR-Bild-Award in der Kategorie Event gekürt worden. Vergeben wurde der Preis von der dpa-Tochter news aktuell. Natürlich steht das Wahrzeichen Stuttgarts noch – der deutsche Sportholzfäller Robert Ebner schlägt mit der Axt zwar wirklich zu, aber nur in einen Holzblock, der am Fuße des echten Fernsehturms steht und diesem in Farbe und Form nachempfunden ist. In der Flucht und mit der richtigen Entfernung zu dem echten Bauwerk positioniert, ist der Übergang auf dem Foto von Sebastian Marko kaum zu erkennen.Stihl/Red.

Gabriel Oliver
In der fertigen Aufnahme ist der Holzklotz später kaum vom Fernsehturm zu unterscheiden Foto: Stihl Robert Ebner fällt nur vermeintlich den Stuttgarter Fernsehturm Foto: Stihl Andreas Mavroyiakoumos

Auch interessant

von