ABO
Neu: Eberswalder Handbuch zum Schutz des Waldes

Neu: Eberswalder Handbuch zum Schutz des Waldes

Das Fachteam Waldschutz am Landeskompetenzzentrum Forst Eberswalde (LFE) hat mit dem „Waldschutzordner“ einen praxisbezogenen Leitfaden für Waldbesitzer zum richtigen Erkennen von Waldschäden und deren Ursachen erarbeitet.

In der Startausgabe werden die häufigsten Kieferngroßschädlinge, der Eichenprozessionsspinner, wichtige holz- und rindenbrütende Käfer, Mäuse sowie Pilze farbig bebildert dargestellt und etablierte Methoden der Überwachung, Prognose und Bekämpfung erläutert.

Unter dem Kapitel Kritische Zahlen werden tabellarisch für Kiefernspinner, Forleule, Kiefernspanner, Kiefernbuschhornblattwespen und Nonne die Werte dargestellt, bei deren Erreichen nach Richter (1960) mit Kahlfraß gerechnet werden muss.

Der 80-seitige und wetterfeste Waldschutzordner (Ringordner DIN A4) ist gegen eine Schutzgebühr von 10 € für den Versand erhältlich beim:
        Landeskompetenzzentrum Forst Eberswalde (LFE)

        Alfred-Möller-Straße 1
        16225 Eberswalde
LFE/fp

Auch interessant

von