Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
Eberswalder Forschungsergebnisse zum Baum des Jahres 2014

Eberswalder Forschungsergebnisse zum Baum des Jahres 2014

Aktuelle Ergebnisse der Eichenforschung am Landeskompetenzzentrum Forst Eberswalde (LFE) wurden jetzt in der Eberswalder Forstlichen Schriftenreihe (Band 53) zum Baum des Jahres 2014 zusammengefasst.
Unter dem Titel „Die Eiche – Chancen und Risiken einer Charakterbaumart im nordostdeutschen Tiefland“ werden in neun Fachbeiträgen auf 100 Seiten die Themen Saatgutbereitstellung, Vitalitätsprobleme, neue waldkundliche Erkenntnisse, aktuelle Waldbauempfehlungen zur Bestandesbehandlung bis hin zu Verwertungsfragen von Eichenholz-Sortimenten behandelt.
Die Schrift ist erhältlich gegen Einsendung eines mit 1,45 € frankierten Rückumschlags (DIN A4) beim Landeskompetenzzentrum Forst Eberswalde, Alfred-Möller-Straße 1 in 16225 Eberswalde. Als download steht der Band hier zur Verfügung.
LFE/J. Engel

Auch interessant

von