Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Eberswalde: Zahl der Studienanfänger steigend

Die Studienangebote an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) sind gut ausgelastet. Zum Wintersemester 2015/2016 zählte die Hochschule insgesamt 2.188 Studierende. Davon studierten: 685 (31,31 %) am Fachbereich Landschaftsnutzung und Naturschutz, 664 (30,34 %) am Fachbereich Nachhaltige Wirtschaft, 553 (25,27 %) am Fachbereich Wald und Umwelt, 286 (13,07 %) am Fachbereich Holzingenieurwesen. Zum Sommersemester 2015 wurde der Studiengang Nachhaltiges Tourismusmanagement aus dem Fachbereich Landschaftsnutzung heraus dem Fachbereich Nachhaltige Wirtschaft zugeteilt.
Mittlerweile kommen nur noch 18 % der Studierenden aus Brandenburg, 28 % kommen aus Berlin, 13 % aus den übrigen neuen Bundesländern und 35 % aus den alten Bundesländern; aus dem Ausland kommen 6 % aller Studierenden.
Zur  Studienerfolgsquote: 61 % der Studierenden, die 2011 ein Studium an der HNEE begonnen haben, schlossen es bis 2015 ab.  
Red./Quelle: HNEE, Footprints

Auch interessant

von