dralle 3d projekt
Das 3D-Bild der Lkw-Ladung ist verblüffend detailreich. Drumherum finden sich noch einige Artefakte aus der Bildverarbeitung
|

Dralle: Holzaufnahmen in 3D

30. Juni 2020

Das dänische Unternehmen Dralle AS kennt man hierzulande vor allem für die sScale-Fotovermessungsanlagen mit Stereokameras auf Autodächern. Die Dralle-Mobile werden mittlerweile nach behördlicher Zulassung in mehreren Bundesländern auch zur Erhebung von Verkaufsmaßen eingesetzt.

In einem aktuellen Pilotprojekt experimentieren die Dänen mit der Erstellung dreidimensionaler Bilder. Dabei wird bei der Aufnahmetechnik nur minimaler technischer Aufwand betrieben: Die obenstehende Aufnahme enststand durch einmaliges Umkreisen des Lkw mit einer Drohne, Einzelstämme oder Polter lassen sich mit einer kleinen Action-Cam aufnehmen. Die Ergebnisse sind jetzt schon verblüffend detailgetreu: 

So sieht dann das Ergebnis als 3D-Scan aus (bitte anklicken zum genauen Betrachten)

Vielleicht erübrigen sich in naher Zukunft schon aufwändige Holzübernahmen im Wald?

Heinrich Höllerl