ABO
Dr. Udo Hans Sauter

Dr. Udo Hans Sauter 60 Jahre

Am 17. August 2018 feierte Dr. Udo Hans Sauter seinen 60. Geburtstag. Geboren in Baden-Württemberg, studierte Sauter Forstwissenschaften an der Forstlichen Fakultät in Göttingen und Edinburgh. In Göttingen stellte er bei Prof. Hanno Sachsse am Institut für Forstbenutzung mit einer holztechnologischen Abschlussarbeit bereits die ersten Weichen für seinen wissenschaftlichen Werdegang.

Nach dem Studium kehrte er für die Referendarausbildung in die Landesforstverwaltung Baden-Württembergs zurück. Seine vielen Stationen führten ihn zu immer neuen Aufgaben quer durchs Land, eine davon als Forstrat an das Institut für Forstbenutzung der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, wo er 1992 zum Thema „Holztechnologische Eigenschaften von Douglasien (Pseudotsuga menziesii (Mirb.) Franco) als Ausprägung unterschiedlicher Wachstumsbedingungen“ bei Prof. Rolf Grammel promovierte.

Nach einer weiteren Verwendung in der Praxis, ging Sauter für zwei weitere Jahre dann in Kanada den Fragen von Holznutzung und Holzqualität beim kanadischen Forschungsinstitut Forintek (heute FPInnovations), nach.

Sauter an der FVA

Zurück in Baden-Württemberg, wurde ihm alsbald das „Starkholz“-Forstamt Todtmoos im Schwarzwald zur Leitung übertragen, von wo er an die Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg (FVA) nach Freiburg wechselte und seit 2004 die Abteilung Waldnutzung als Nachfolger von Dr. Gerold Mahler leitet.

Seitdem beherrscht die Wald- und Forstbenutzung seine wissenschaftliche Neugier, immer auf der Suche nach Lösungen für die forstliche Praxis. Dazu gehören Fragen zur Arbeitssicherheit ebenso wie die Weiterentwicklung von Holzernteverfahren mit Blick auf eine Prozessoptimierung der Bereitstellungskette vom Wald zum Werk und die Auswirkungen der Holzqualität auf Produktqualität und Verwendungseigenschaften. Diese breite forstpraktische und wissenschaftliche Erfahrung teilt Sauter in der Lehre und bringt sie in nationale und internationale Gremien der Standardisierung ein.

Wir gratulieren Dr. Sauter sehr herzlich und wünschen ihm noch viele erfolgreiche und gesunde Jahre im Dienst und im Kreise seiner Familie.

Franka Brüchert, Konstantin v. Teuffel/FVA

Auch interessant

von