Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
Dr. Peter Meyer erhält CULTURA 2012

Dr. Peter Meyer erhält CULTURA 2012

Der Göttinger Forstwissenschaftler Dr. Peter Meyer hat am 4. Juni den mit 25 000 € dotierten Europäischen Preis für zukunftsgerechte Landnutzung (CULTURA-Preis) der Alfred Toepfer Stiftung in Freiburg entgegengenommen. Peter Meyer, 1963 geboren, ist langjähriger Mitarbeiter der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt (NW-FVA) in Göttingen und leitet dort das Sachgebiet Waldnaturschutz und Naturwaldforschung.
Forstminister Gert Lindemann würdigte die herausragende Rolle des Preisträgers bei der Entwicklung zukunftsorientierter Vorschläge zur Integration von Naturschutzaspekten in die Forstwirtschaft. Meyer ermittelte in einem länderübergreifenden Forschungsvorhaben den aktuellen Flächenumfang unbewirtschafteter Wälder.  

Auch interessant

von