Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
Dr. Hofmann verlässt das KWF

Dr. Hofmann verlässt das KWF

Zum 1. Januar 2014 wechselt Dr. Reiner Hofmann (55) vom Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik (KWF) in Groß-Umstadt zur Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) nach Frankfurt a.M. Er ist seit 23 Jahren beim KWF tätig und ist als Leiter des Fachressorts Information und Marketing verantwortlich für die KWF-Tagung, die unter seiner Leitung die Größenordnung und Bedeutung der Weltleitmesse Elmia Wood erreicht hat. Zu seinen weiteren Aufgaben zählen die Geschäftsführung im KWF-Firmenbeirat, die Pflege der Forstmaschinenstatistik, der KWF-Neuheitenpreis und die Vertretung des KWF in der internationalen Landschaft der forstlichen Demomessen.Bei der DLG wird er das Fachgebiet Forstwirtschaft übernehmen; die bisher mit der Forstwirtschaft kombinierte Bioenergie wird voraussichtlich ein eigenes Fachgebiet, für das Markus Vagt verantwortlich ist. In seiner neuen Funktion wird Hofmann nicht nur die Facharbeit für die rund 8 000 Waldbesitzer unter den 24 000 DLG-Mitgliedern vorantreiben. Er ist auch für den forstlichen Bereich der Agritechnica und anderer DLG-Messen verantwortlich. Wie er Forst & Technik mitteilte, sieht er seine Aufgabe zudem darin, neue Messekonzepte für den bäuerlichen Waldbesitz zu entwickeln.

Auch interessant

von