Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
Robert Morigl (l.) mit Dr. Heinz-Werner Streletzki

Dr. Heinz-Werner Streletzki soll im Juli 2020 KWF-Vorsitzender werden

Turnusgemäß wählte der Verwaltungsrat des Kuratoriums für Waldarbeit und Forsttechnik e. V. (KWF) am 13. und 14. November 2019 den Vorstand des KWF. Als Vorsitzender wurde erneut Robert Morigl gewählt. Da er den Vorsitz am 2. Juli 2020 im Rahmen der KWF-Tagung 2020 abgeben wird, wurde ein zweiter Wahlgang durchgeführt – für die Zeit ab dem 3. Juli 2020. Einstimmig wurde Dr. Heinz-Werner Streletzki zum Nachfolger von Morigl gewählt.

Als Stellvertretender Vorsitzender wurde Johannes Röhl bestätigt. Neu im Vorstand sind Vera Butterweck-Kruse (DFUV) und Bernd-Peter Räpple (Rheinland-Pfalz).

Streletzki ist der siebte Vorsitzende in der fast 60-jährigen Geschichte des KWF. Der Leiter des Referates „Öffentliche Forstwirtschaft und Ausbildung“ im Niedersächsischen Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz vertritt das Land Niedersachsen bereits seit 2007 im Verwaltungsrat des KWF. Er hat sich in verschiedenen Funktionen immer in besonderer Weise um die Themen und Belange des KWF gekümmert. Im Verwaltungsrat hat Streletzki sich intensiv an den Diskussionen zur Weiterentwicklung des KWF beteiligt, die im Konzept „KWF2020“ im Jahr 2010 verabschiedet wurden und zur aktuellen Organisationsstruktur geführt haben.

Red./Quelle KWF

Auch interessant

von