ABO
Dr. Harald Schaich erhält Wolfgang-Erz-Förderpreis

Dr. Harald Schaich erhält Wolfgang-Erz-Förderpreis

Dr. Harald Schaich vom Institut für Landespflege der Universität Freiburg ist auf dem Deutschen Naturschutztag in Stralsund mit dem Wolfgang-Erz-Förderpreis des Bundesverbands Beruflicher Naturschutz (BBN) ausgezeichnet worden. Der mit 2 500 € dotierte Wolfgang-Erz-Förderpreis wurde im Gedenken an den 1998 verstorbenen Naturschützer Wolfgang Erz ausgelobt und in diesem Jahr zum ersten Mal vergeben. Der Bundesverband Beruflicher Naturschutz würdigt mit der Auszeichnung bundesweit herausragende anwendungs- und umsetzungsorientierte Arbeiten für den Naturschutz. Harald Schaich studierte von 1996 bis 2002 Forstwissenschaften in Freiburg und Cordoba. Er erhält den Preis für seine 2009 abgeschlossene Dissertation über die Renaturierung von Auenlandschaften.

Auch interessant

von