Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Schmidt, Olaf (AFZ-DerWald 16/2020)

Literaturhinweise aus „Zur Tierwelt an der Ahornblättrigen Platane“ von Olaf Schmidt (AFZ-DerWald 16/2020):

[1] Bräu, M. (2014): Belonochilus numenius (Say, 1831) erreicht Bayern (Heteroptera, Lygaeidae), Nachrichtenblatt Bayerische Entomologen 63 (3/4), S. 50-52.

[2] Butin, H.; Brand T. (2017): Farbatlas Gehölzkrankheiten, Ziersträucher, Allee- und Parkbäume, Ulmer Verlag, 5. Auflage, 287 S.

[3] Dujesiefken, D.; Kehr, R. (2008): Die Massaria-Krankheit in Deutschland als Folge des Klimawandels? – Stand des Wissens und Empfehlungen für den weiteren Umgang mit der Platane, Jahrbuch der Baumpflege, S.49-56.

[4] Hörren, T.; Bodingbauer, S. (2020): Erstnachweis der neobiotischen Platanen-Samenwanze Belonochilus numenius (SAY, 1831) in Westfalen und dem Ballungsraum Ruhrgebiet (Heteroptera: Lygaeidae, Orsillinae), Entomolog. Zeitschrift 130, S. 102-104.

[5] Hoffmann, H. J. (1978): Zur Ausbreitung der Platanen-Gitterwanze Corythucha ciliata (SAY) in Südeuropa (Heteroptera: Tingidae), Entomol. Zeitschr (18), S. 206-211.

[6] Hopp, I. (1984): Die Platanen- Netzwanze Corythucha ciliata (SAY) nun auch in der Bundesrepublik Deutschland, Ent. Zeitschr. 94, S. 60-63.

[7] Kehr, R. (2007): Neue Krankheiten an Platane, Linde und Ahorn, Jahrbuch der Baumpflege, S. 144-156.

[8] Kehr, R.; Dujesiefken, D. (2006): Zur Verbreitung der Massaria-Krankheit der Platane in Deutschland, Jahrbuch der Baumpflege, S. 226-229.

[9] Körber, K. (2018): Baumarten und Sorten nach dem Sommer 2018, Deutsche Baumschule 10, S.40-44.

[10] Maceljski, M.; Balarin, I. (1974): Untersuchungen über einen neuen amerikanischen Schädling in Europa, die Platanen-Netzwanze Corythucha ciliata (SAY), Anz. Schädlingskde. 47, S. 167-170.

[11] Margraf, K. (2006): Schäden an Platane, Baumzeitung, S. 34-35.

[12] Pühringer, N. (2014): Beobachtungen zur Nutzung von Samen der Ahornblättrigen Platane (Platanus x hispanica) durch Stieglitz (Carduelis carduelis) und Grünling (Carduelis chloris), Vogelkdl. Nachr. Oberösterreich, Naturschutz aktuell 22, S. 75-80.

[13] Rietschel, S. (1983): Massenvorkommen der Platanen-Gitterwanze Corythucha ciliata in Südfrankreich, Carolinea, 41, S. 132.

[14] Sachslehner, L. M. (1998): Zur Bedeutung von Platanen (Platanus x hispanica M.) als Nahrungsressource für Stieglitze (Carduelis carduelis L.) in Wien, Egretta, 41, S. 90-101.

[15] Schmidt, O. (2019): Wichtige neozoische Insektenarten an der Ahornblättrigen Platane (Platanus x hispanica) in: Jahrbuch der Baumpflege 2019, Haymarket Media, S. 303-307.

[16] Schmidt, O. (1999): Örtlich häufigeres Auftreten der Platanenminiermotte, Meldungen aus Oberbayern, Gesunde Pflanzen, 51. Jahrgang, Heft 5, S. 158.

[17] Stobbe, H.; Dujesiefken, D. (2017): Einfluß von Schnittmaßnahmen in der Krone auf die Massaria-Krankheit der Platane, Jahrbuch der Baumpflege, S. 290-301.

[18] Stumpf, T. (1994): Totholzkäfer in Köln – Ein Beitrag zur Stadtökologie, Mitt. Arb. Gem. Rhein. Koleopterologen 4, S. 217-234.

[19] v. Dewitz, W. (2011): Brutvögel retten die Platanenallee im Brühler Schloßpark, Charadrius 47, Heft 1, S. 54-59.

[20] Weltner, L. (2016): Nun auch in Nordbayern die nordamerikanische Platanen-Samenwanze Belonochilus numenius (Say, 1832), [Sycamore seed bug] (Lygaeidae, Heteroptera), galathea 32, S. 45-47.

[21] Werner, D. J.; Brandner, J.; Muller, A.; Zapf, M. (2013): Ein Fund von Belonochilus numenius (SAY, 1831) in Deutschland (Heteroptera: Lygaeidae) mit Diskussion zum Jahr der Erstbeschreibung der Art, Heteropteron 39, S. 37-39.

von