ABO
DLG-Waldtage 2017 in Deutschlands Waldhauptstadt

DLG-Waldtage 2017 in Deutschlands Waldhauptstadt

Die Vorbereitungen für die DLG-Waldtage 2017, das Spitzenereignis für die privaten Waldbesitzer, insbesondere die zahlreichen Landwirte mit Waldbesitz, die Brennholzselbstwerber sowie die kommunalen Waldbesitzer, sind in vollem Gange.

Mit der bisherigen Resonanz zeigt sich Projektleiter Dr. Reiner Hofmann vom Veranstalter Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) sehr zufrieden: „Die Nachfrage nach Ausstellungs- und Demonstrationsflächen ist hoch, so dass wir mit einem deutlichen Zuwachs an Ausstellern rechnen.“ An der Premierenveranstaltung der DLG-Waldtage 2015 beteiligten sich 164 Aussteller aus sieben Ländern. Rund 10.000 Besucher aus Deutschland und dem Ausland informierten sich über die effiziente Waldbewirtschaftung.
Veranstaltungsort für die DLG-Waldtage vom 15. bis 17. September ist erneut Brilon (Sauerland), Deutschlands Waldhauptstadt 2017. Das weltweit renommierte Zertifizierungsinstitut PEFC hatte Brilon diesen Titel für das Jahr 2017 verliehen.
Das Programm der diesjährigen DLG-Waldtage wird in enger Zusammenarbeit mit dem Forstamt Brilon, dem Waldbauernverband Nordrhein-Westfalen und dem Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen vorbereitet. Im Mittelpunkt steht die effiziente Bewirtschaftung von Privat- und Kommunalwald. Auf einer rund 50 ha großen Fläche im Briloner Stadtwald, im Ortsteil Madfeld, geht es um Waldschutz und Waldpflege, Holzernte, -lagerung und -transport sowie um Holzbe- und -verarbeitung. Auch die Themen Energie aus Holz, Kommunaltechnik, IT und Beratung sowie die Arbeitssicherheit und die Jagdbewirtschaftung finden Berücksichtigung. Ein Schwerpunkt werden dabei die täglich stattfindenden praxisnahen Forsttechnik-Präsentationen sein.
Neu sind die Specials „Perfect Plant“ und „Smart Harvesting“ zu Bestandsbegründung und Technik für die umweltschonende Holzernte. In sogenannten „Specials“ werden herstellerunabhängige, neutral moderierte Live-Vorführungen zu wichtigen Fokusthemen durchgeführt, wie zum Beispiel zur „Perfect Plant“ und zu „Smart Harvesting“.
Das 12. Briloner Waldsymposium – federführend für diesen Teil im Fachprogramm ist das Forstamt Brilon – wird ein Highlight sein. Es bietet mit mehreren Foren am 15. und 16. September Informationen zu aktuellen Kernthemen der Waldbewirtschaftung.
Interessenten erhalten ausführliche Informationen zu den DLG-Waldtagen 2017 bei der DLG-Service GmbH. Ansprechpartnerin ist Ruth Kientzler, Tel.: 069/24788-291 oder E-Mail: waldtage@dlg.org. Informationen sind zudem unter www.dlg-waldtage.de verfügbar.
DLG

Auch interessant

von