ABO
Die erste Preisträgerin

Die erste Preisträgerin

Der Qualifizierungsfonds Forstwirtschaft (QfF) hat auf der LIGNA zum dritten Mal den Hans-Jürgen-Narjes-Preis vergeben. Nachdem die mit 2 500 € dotiere Auszeichnung bisher jeweils an mehrere männliche Preisträger ging, fiel die Entscheidung der Jury dieses Jahr einstimmig auf eine Frau: Annegret Wahlers-Dreeke.

In der Laudatio begründete Dr. Stefan Birkner von der FDP Niedersachsen die Auszeichnung mit ihrem Engagement für die Forstfrauen. Sie hat vor 15 Jahren damit begonnen, für Unternehmerfrauen Exkursionen und Schulungsreisen nach Finnland zu organisieren. Seit zwei Jahren veranstaltet sie darüber hinaus den „Frauen-Forwarder-Cup“. Außerdem fand erst kürzlich auf ihr Bemühen hin ein gemeinsames Fachseminar von Unternehmer- und Waldbesitzerfrauen beim Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik (KWF) statt.

Annegret Wahlers Dreeke will mit dem Preisgeld „sportliche Anlässe für Frauen“ unterstützen: weitere Forwarder-Schulungen und einen Biathlon-Schnupperkurs, der 2018 mit dem Besuch des Biathlon-Weltcups in Ruhpolding verbunden sein wird.

Oliver Gabriel

Auch interessant

von