ABO

Dialog zwischen Deutschland und Brasilien

Dr. Hermann Onko Aeikens, Staatssekretär im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, hat am 24.10.2019 den brasilianischen Botschafter, Roberto Jaguaribe, im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) empfangen.

Bei dem Gespräch ging es um die Themen Wald-, Umwelt- und Klimaschutz und das EU-MERCOSUR-Abkommen.

Staatssekretär Aeikens unterstrich die herausgehobene Bedeutung des Amazonasgebiets für den internationalen Klimaschutz. Er betonte, dass die Menschen in Deutschland und Europa die Brände im Amazonas-Regenwald mit großer Sorge beobachten. Hier sei aktives Handeln der brasilianischen Regierung erforderlich.

Das Gespräch war eine Fortführung des Dialogs zwischen Deutschland und Brasilien. Bereits Anfang Oktober hat sich die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, mit der brasilianischen Agrarministerin am Rande der ANUGA über diese aktuellen Themen ausgetauscht. Eine Fortsetzung wird es im Rahmen des Global Forum for Food and Agriculture im Januar 2020 in Berlin geben.

Red./Quelle: BMEL

Auch interessant

von