Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
DFUV legt Streit bei

DFUV legt Streit bei

Am 17./18. Juli trafen sich Mitglieder aller deutschen Forstunternehmerverbände zu einem Arbeitstreffen in Bartho­lomä auf der baden-württembergischen Ostalb. Wie die DFUV-Vorsitzenden Dr. Michael Sachse und Herbert Körner in einer Pressemitteilung erklärten, gelang es den Unternehmern, die Scherben der misslungenen Delegiertenversammlung auf der KWF-Tagung in Bopfingen zu kitten. Alle Landesverbände halten eine bundesdeutsche Vertretung für Forstunternehmer für notwendig. Die Teilnehmer vereinbarten daher, zukünftig strategische und taktische Fragen vom operativen Verbandsgeschäft zu trennen. Die inhaltliche Arbeit, so der Konsens, genieße künftig Priorität, ebenso wie die Einbindung aller Mitglieder in eine gegenseitige Kommunikationsplattform.
Die Arbeitsgruppe empfahl dem Gesamtvorstand des DFUV, „unter genau diesen Umständen“ Sylvia Settekorn (Brandenburg), Herbert Körner (Baden-Württemberg) und Dr. Michael Sachse (Sachsen) auf der nächsten Delegiertenversammlung als Kandidaten für den geschäftsführenden Vorstand vorzuschlagen. 
DFUV/Red.

Auch interessant

von