Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

PEFC erkennt das DFSZ weiter an

Das Deutsche Forst-Service-Zertifikat (DFSZ) gehört zu den vier Forstunternehmerzertifikaten, die von PEFC anerkannt sind. Vor dem Hintergrund struktureller und inhaltlicher Veränderungen beim DFSZ hatte der Deutsche Forst-Zertifizierungsrat (DFZR) im letzten Jahr erneut prüfen lassen, ob dieses Zertifizierungssystem weiterhin den PEFC-Anforderungen entspricht. Dabei war festgestellt worden, dass die Unabhängigkeit des Standardsetzers (VdAW e.V.) von der Zertifizierungsstelle (Alko-Cert GmbH) nicht gegeben war.
Die betroffenen Parteien reagierten, indem der Verein zur Förderung der Agrarwirtschaft e.V. (VFA) den Neinhaus-Verlag als einzigen Gesellschafter der Alko-Cert ablöste. Ob dadurch die Unabhängigkeit sichergestellt ist, sollte nun ein vom DFZR in Auftrag gegebenes Rechtsgutachten klären. Dieses wurde auf der DFZR-Sitzung am 26. November in Kassel vorgestellt und kommt zu dem Ergebnis, dass kein rechtlicher Grund bestehe, dem DFSZ die Anerkennung zu entziehen, da die vom DFZR geforderten Nachweise der Entflechtung von Standardgeber und Zertifizierungsstelle in ausreichendem Maße erbracht worden seien. Mit dieser Entscheidung endet für über 1.300 Forstunternehmer, die ein DFSZ-Zertifikat besitzen, eine über ein Jahr andauernde Phase der Ungewissheit.
PEFC

Auch interessant

von