ABO

Deutschlands bester Auszubildender im Beruf Forstwirt kommt aus Brandenburg

Der beste Auszubildende im Jahr 2017 kommt aus dem Landesbetrieb Forst Brandenburg und heißt Daniel Sack. Der Bundesausscheid im Berufswettbewerb der Deutschen Landjugend fand vom 12. bis 16. Juni in Güstrow (Mecklenburg-Vorpommern) statt.

Das brandenburgische Team für die Sparte Forstwirtschaft bestand aus Daniel Sack vom Landesbetrieb Forst Brandenburg (LFB) und Tobias Ebelt vom Bundesforstbetrieb Westbrandenburg. ; Tobias Ebelt behauptete sich im Mittelfeld, Daniel Sack dagegen konnte sich im Wettbewerb schon frühzeitig gegenüber den Konkurrenten aus den anderen Bundesländern absetzen. Damit hat Daniel Sack mit dem besten Ergebnis den Sieg für Brandenburg geholt. Daniel Sack ist im zweiten Ausbildungsjahr an der betrieblichen Ausbildungsstätte Potsdam des Landesbetriebs Forst Brandenburg. ; Ausbilder Oliver Dossow und das Team der Waldarbeitsschule Kunsterspring freuen sich besonders über diesen deutlichen Sieg. Das motiviert die Auszubildenden wie die Ausbilder für die weitere Berufsausbildung an der Waldarbeitsschule sowie den betrieblichen Ausbildungsstätten im LFB.

MLUL Brandenburg

Auch interessant

von