Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Deutschland: Stammholzeinschlag im Jahr 2013

Der Einschlag von Stammholz insgesamt legte im Jahr 2013 marginal um 0,3 % auf 26,72 Mio. Fm zu.
Die Ernte von Nadelstammholz stieg um 1,0 % auf 23,70 Mio. Fm. Während bei der Holzartengruppe Kiefer ein spürbares Plus von 3,3 % ausgewiesen wird, war bei Fichtenstammholz nur ein marginaler Anstieg um 0,2 % auf 17,23 Mio. Fm zu verzeichnen. Letztere Holzartengruppe stellt die größte Menge am gesamten deutschen Holzeinschlag.
Der Einschlag von Laubstammholz sank 2013: Hier errechnet sich ein Minus von etwa 4,9 % auf 3,02 Mio. Fm. Dabei war der prozentual stärkste Rückgang mit 8,5 % auf 2,01 Mio. Fm bei Buchenstammholz zu beobachten. Die Ernte von Buntholz reduzierte sich 2013 um 2,9 % auf 348.000 Fm, die von Eichenstammholz stieg um 6,5 % auf 665.000 Fm.
Holzmarktinfo/Quelle: Statistisches Bundesamt

Auch interessant

von