ABO
Deutschland: Export/Import von Rohholz 2012

Deutschland: Export/Import von Rohholz 2012

Im Jahr 2012 hat Deutschland deutlich mehr Rohholz importiert als exportiert. Dies teilt das Statistische Bundesamt (Destatis) mit. Deutschland exportierte 3,4 Mio. m³ Rohholz im Wert von 280 Mio. EUR. Dem standen Einfuhren von 6,5 Mio. m³ Rohholz im Wert von 463 Mio. EUR gegenüber. Etwa ein Viertel der gesamten Rohholzeinfuhren, und zwar 1,6 Mio. m³ im Wert von 80 Mio. EUR, kamen aus Polen.

Weitere wichtige Lieferländer waren die Tschechische Republik und Lettland. Aus der Tschechischen Republik wurden 1,3 Mio. m³ Rohholz im Wert von insgesamt 103 Mio. EUR und aus Lettland 0,5 Mio. m³ Rohholz im Wert von etwa 23 Mio. EUR importiert.

Bei den Rohholzausfuhren stand Österreich an der Spitze deutscher Exportpartner: rund 43 % des insgesamt ausgeführten Holzes gingen an den südlichen Nachbarn: 1,5 Mio. m³ im Wert von 117 Mio. EUR.

Destatis

Auch interessant

von