Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Deutschland: Eichenrohholz Export/Import 2011

Im Jahr 2011 sanken die Exporte von Eichenrohholz im Vergleich zum Vorjahr um 7,7 % auf 120496 Fm. Das geht aus den vorläufigen Angaben für das Jahr 2011 des Statistischen Bundesamtes hervor. Während die Ausfuhren nach China (38468 Fm) beinahe auf Vorjahresniveau lagen reduzierten sich die nach Indonesien (10957 Fm) um 42 % und die nach Dänemark (17106 Fm) um 25 %. Dies konnte durch Mehrexporte nach Schweden (++46 % auf 14046 Fm) und Frankreich (+23 % auf 11243 Fm) nicht kompensiert werden.

Die deutschen Importe von Eichenrohholz sanken 2011 im Vergleich zum Jahr 2010 um 15,3 % auf 48579 Fm. Die Bezüge aus dem mit Abstand bedeutendsten Lieferland Frankreich reduzierten sich um 25,9 % auf 24955 Fm. Es folgen Österreich mit 4991 Fm (+50,9 % im Vergleich zum Vorjahr) und Belgien mit 4525 Fm (+63,5 %).

Holzmarktinfo.de/fp

Auch interessant

von