Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Deutschland: 2014 Exportüberschuss bei Nadelschnittholz

Die Menge des im Jahr 2014 exportierten Nadelschnittholzes legte im Vergleich zum Vorjahr nach endgültigen Angaben des Statistischen Bundesamtes um 6,5 % auf 5,52 Mio. m³ zu. Bei einem Vergleich zwischen 2013 und 2012 ergab sich noch ein leichtes Minus von 0,3 % auf 5,19 Mio. m³. Die Importe erhöhten sich in 2014 im Vergleich zum Vorjahr um 2,2 % auf 3,50 Mio. m³, im Jahr zuvor lag die Zunahme bei 4,5 % auf 3,42 Mio. m³. Für 2014 errechnet sich somit ein Exportüberschuss von 2,03 Mio. m³, im Jahr 2013 lag der Überschuss bei 1,76 Mio. m³.
Der Wert der deutschen Ausfuhren von Nadelschnittholz stieg im Jahr 2014 im Vergleich zu 2013 um 9,5 % auf 1,05 Mrd. €. Im Vorjahr war noch ein Anstieg um 3,2 % auf 955 Mio. € zu beobachten. Die Importe legten in 2014 im Vergleich zum Vorjahr um 4,2 % auf 714 Mio. € zu, im Jahr zuvor lag das Plus bei 5,1 % auf 685 Mio. €. Für 2014 errechnet sich somit ein Exportüberschuss von 333 Mio. €, im Jahr 2013 lag der Überschuss bei 270 Mio. €.
HMI, Quelle: Statistisches Bundesamt

Auch interessant

von