ABO
Deutscher Forstwissenschaftspreis an Dr. Stefanie M. Gärtner

Deutscher Forstwissenschaftspreis an Dr. Stefanie M. Gärtner

Der im zweijährigen Turnus vergebene Deutsche Forstwissenschaftspreis ist für 2010 der Freiburger Forstwissenschaftlerin Dr. Stefanie M. Gärtner zuerkannt worden. Die feierliche Preisverleihung wird am 22. September anlässlich der Eröffnungsveranstaltung der Forstwissenschaftlichen Tagung in Göttingen erfolgen.
Der mit 15 000 € ausgestattete Preis fließt aus der Eva-Mayr-Stihl-Stiftung und berücksichtigt insbesondere jüngere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die im forstlichen Bereich herausragende Leistungen erbracht haben. Gärtners Arbeiten widmen sich einem Forschungsschwerpunkt, der auf eine interdisziplinäre Erweiterung des Verständnisses von Waldökosystemen zielt. Sie bedient sich dazu vorwiegend vegetationsökologischer Methoden, mit denen sie die Diversität dieser Systeme in Abhängigkeit von natürlichen Standortfaktoren und menschlichen Einflüssen analysiert. Gärtner ist dabei nicht nur bestrebt, Wissen verfügbar zu machen, sondern auch aktiv außerhalb universitärer Grenzen zu vermitteln.
Dr. Heribert Jacke

Auch interessant

von