Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
Deutscher Forstunternehmer-Verband mit neuem Internetauftritt

Deutscher Forstunternehmer-Verband mit neuem Internetauftritt

Der Deutsche Forstunternehmer-Verband e. V. (DFUV) hat seinen Internetauftritt grundlegend modernisiert und mit Blick auf die steigende Bedeutung der politischen Arbeit auch deutlich erweitert. Für Mitglieder und Interessierte bietet der neu gestaltete Auftritt weiterhin ein umfangreiches Angebot an fundierten (Fach-)Informationen. Hierzu zählen z. B. relevante tarifliche und gesetzliche Bestimmungen aber auch der Zugang zu einer Vielzahl von Vergünstigungen bei Partnern, mit denen der DFUV Rahmenverträge für die Mitglieder abgeschlossen hat.
In der Öffentlichkeit wird die Branche jedoch nur unzureichend wahrgenommen und bei vielen politischen Entscheidungen nicht berücksichtigt. „Die Belange der Forstunternehmer und der mit ihnen verbundenen Unternehmen waren in den politischen Diskussionen der letzten Jahre schlicht nicht existent!“ so Hans-Jürgen Narjes (Vorsitzender des DFUV). Aus diesem Grund hat der DFUV schon im Juli des vergangenen Jahres, in Kooperation mit dem Bundesverband der Säge- und Holzindustrie Deutschland (BSHD), ein Hauptstadtbüro in Berlin eingerichtet, von dem aus der direkte Kontakt zu Abgeordneten sowie Vertretern von Verbänden aufgebaut und gepflegt wird.
„Die tägliche politische Arbeit in Berlin hat gezeigt, dass es uns gelingt Interesse an unserer Branche zu wecken. Die Schritte hin zu einer höheren Wahrnehmung und Bedeutung sind jedoch vielfach zunächst mit Aufklärungsarbeit verbunden.“ so Narjes weiter. Deshalb hat der DFUV jetzt einen Internetauftritt des Hauptstadtbüros aufgebaut, über den sich Vertreter der Politik, Verbände und die interessierte Öffentlichkeit über die grundlegenden Fakten zur Branche informieren und die politische Arbeit des DFUV mitverfolgen können.
„Die Internetseite des Hauptstadtbüros ist als Ergänzung zu den Fachinformationen auf den bekannten Internetseiten gedacht und ein weiterer Schritt zur Umsetzung unseres Projektes 2012“ so Narjes.
Erreicht werden die Internetseiten über die bisherige Adresse www.forstunternehmer.org. Hier kann der Besucher dann zwischen beiden Inhalten wählen und über Links auch direkt zwischen „Hauptstadtbüro“ und „Fachinformationen“ wechseln.
DFUV

Auch interessant

von