Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
Deutsche Meisterschaften im Baumklettern 2012

Deutsche Meisterschaften im Baumklettern 2012

Vom 17. bis zum 19. Mai fanden die 19. Deutschen Meisterschaften im Baumklettern in Dießen am Ammersee statt. Deutsche Meister wurden Kathrin Blessing und der achtfache Weltmeister Bernd Strasser. Bei dem nationalen Berufswettkampf der Baumpfleger traten 58 Teilnehmer in fünf Disziplinen (Seileinwurf, Schnellklettern, Footlock, Rettung und Arbeitsklettern) gegeneinander an. Es galt, kontinuierlich starke Leistungen in allen Disziplinen zu zeigen, um sich für die Finalwettkämpfe (Master’s Challenge) am Samstag zu qualifizieren.
Der Titelverteidiger Moritz Theuerkauf aus München, die Schwaben Bernd Strasser, Ronny Epple und Michi Hansch sowie der Belgier Peter Vergote durften als Beste der Vorrunden ins Finale einziehen. Im Masterwettkampf wird eine komplette Arbeitseinheit an einem Baum nachgestellt. Hier zählte nicht nur Schnelligkeit, sondern vor allem eine routinierte und effiziente Arbeitseinteilung, um die mit Glocken gekennzeichneten Stationen im Baum abzuklettern. Am Ende konnte sich der achtfache Weltmeister Bernd Strasser die meisten Punkte sichern und gewann vor Ronny Epple und Moritz Theuerkauf die Deutsche Meisterschaft. Im Master der Frauen gelang Kathrin Blessing aus Heidelberg ein souveräner Sieg.
Mit Bernd Strasser, Ronny Epple, Moritz Theuerkauf und Kathrin Blessing stehen damit die deutschen Teilnehmer an den Europameisterschaften am 23. und 24. Juni 2012 in Bernried am Starnberger See fest. Die Veranstalter, das Deutsche ISA Germany e.V. und das European Tree Climbing Championship Operations Committee (ETCCOC) erwarten etwa 50 Teilnehmer, die sich auf Länderebene für den Wettbewerb qualifiziert haben. Als Titelverteidiger starten in diesem Jahr Giovanni Ugo aus Italien und Philipa Allen aus Großbritannien.
ISA

Auch interessant

von