ABO
Der Riese feilt am Konzept

Der Riese feilt am Konzept

Vom 7. bis 10. Juni 2017 findet in Schweden die Elmia Wood statt – und zwar erneut auf dem bekannten Messegelände in Bratteborg, 30 km südlich von Jönköping. In den dortigen Privatwäldern gastiert die Weltleitmesse für Forsttechnik dann bereits zum fünften Mal. Erstmals allerdings legt die Elmia AB auch für die Großmaschinenschleife keinen neuen Rundkurs an. Weil Maschinen in Aktion dann noch weniger zu sehen sein dürften als schon vor vier Jahren, richtet sie zum Ausgleich eigens eine über 7 ha große Endnutzungs-Arena ein, in der die Hersteller ihre Harvester vorführen können. Das verspricht ein attraktiver Anlaufpunkt zu werden.
Der neue Messeleiter Jakob Hirsmark kündigte darüber hinaus weitere Neuerungen an: Produkte und Dienstleistungen rund um den Bau und die Instandhaltung von Waldwegen, den Holztransport und die Verarbeitung von Holz werden in dem neuen Bereich Load and Transport konzentriert. Und eine Drone Zone beschäftigt sich mit der Anwendung unbemannter Fluggeräte in der Forstwirtschaft.

Zur Elmia Wood werden wieder gut 500 Aussteller und 50 000 Besucher aus aller Welt erwartet.Oliver Gabriel

Auch interessant

von