Holztransport

Der neue Ebert Fäll-Lkw

von Marc Kubatta-Große

Im November 2020 hat die Firma Dirk Pöpperling aus Seelze bei Hannover einen Fäll-Lkw bei Ebert Fahrzeugbau in Burghaun gekauft. Mit ihm will sich Pöpperling weiter auf Baumpflege und Baumfällungen im urbanen Bereich spezialisieren.

Der Trend in der Baumpflege geht zur immer stärkeren Mechanisierung. Grund ist die höhere Effizienz und der Personalmangel. Deshalb hat die Firma Ebert das System des Lkw mit Fällkran optimiert.

Schnell und sauber

Neben einem 11,50 m langen Kran mit Fällgreifer verfügt der Ebert Fäll-Lkw, so die offizielle Bezeichnung des Gefährts über eine 41 m3 große Mulde, in der das abgeschnittene Material sofort mitgenommen wird. Danach ist die Baustelle sauber.

Tobias Ebert, der den Lkw entwickelt hat, sieht in diesem System die Zukunft. Lesen Sie in der neuen Forst & Technik 2/2021, was der Fäll-Lkw noch alles kann, und wie ihn die Firma Pöpperling einsetzt.

Marc Kubatta-Große