ABO
Denny Ohnesorge neuer Geschäftsführer der AGR

Denny Ohnesorge neuer Geschäftsführer der AGR

Zum Jahresende 2010 scheidet Dr. Helmut Koschel vertragsgemäß als Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Rohholzverbraucher e.V. (AGR) und Geschäftsführer Wald/Rohstoff des Bundesverbandes Säge- und Holzindustrie Deutschland (BSHD) aus und übergibt seine Aufgaben an Dr. Denny Ohnesorge.

Der Forstwissenschaftler Denny Ohnesorge wird die Mitgliedsunternehmen der Verbände in forst- und umweltpolitischen Fragen vertreten. Er hatte bereits seit März 2010 die Assistenz der Geschäftsführung bei AGR und BSHD inne. Der 33-jährige machte seine Ausbildung in der Brandenburgischen Landesforstverwaltung und arbeitete anschließend mehrere Jahre als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Freiburg und der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt Freiburg.

Die zunehmende Rohholzverknappung ist die derzeit größte Sorge vieler Unternehmen der Holzindustrie. Die Rohstoffversorgung und Rohstoffsicherung bleiben daher auch künftig zentrale Themen der AGR. „Weder die sofortige Verbrennung unseres Rohstoffes, noch flächiger Totalschutz von Wäldern schöpfen die enormen Klimaschutzpotenziale von Holz aus. Wir werden das Internationale Jahr der Wälder 2011 nutzen, um diesbezüglich mit einer intensiveren Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Aufklärungsarbeit zu leisten“, so Ohnesorge.

AGR

Auch interessant

von