Naturschutz, Landschaftspflege

Das schönste Naturwunder Deutschlands wird gesucht

Die Heinz Sielmann Stiftung sucht gemeinsam mit EUROPARC Deutschland e.V. Deutschlands schönstes Naturwunder. Bis zum 11. September 2013 stehen 21 Naturdenkmale aus den Nationalen Naturlandschaften und anderen Regionen Deutschlands zur Wahl. Kurios gewachsene Bäume, eindrucksvolle Höhlen, Dinosaurierspuren, Gewässer, Haine, Heiden und Moore, aber auch besondere Pflanzenvorkommen, Laich- und Brutgebiete: Sie alle können als Naturdenkmäler ausgewiesen werden, wenn Sie aus wissenschaftlichen, ökologischen, naturgeschichtlichen, landeskundlichen oder kulturellen Gründen schützens- und erhaltenswert sind.

Begeben Sie sich auf eine Tour durch Deutschland, machen Sie Station an 21 ausgewählten Naturdenkmalen und wählen Sie Ihr Naturwunder. Unter allen Teilnehmern werden attraktive Preise verlost. Hauptgewinn ist ein Wochenende für zwei Personen in einer Naturwunder-Region.

Und so funktioniert es: Unter www.sielmann-stiftung.de/naturwunder werden 21 ausgewählte Naturwunder in Bild und Text vorgestellt. Durch einen Klick auf das favorisierte Naturdenkmal können Nutzer ihre persönliche Wertung online abgeben; oder per Postkarte an: Heinz Sielmann Stiftung, Stichwort Naturwunder 2013, Gut Herbigshagen, 37115 Duderstadt.

 
 
Die Bildergalerie unten gibt einen Eindruck von den 21 zur Auswahl stehenden Naturdenkmalen.

Heinz Sielmann Stiftung