Das aktuelle Heft. Deutscher Waldbesitzer

Die aktuelle Ausgabe vom Deutschen Waldbesitzer
mit folgenden Themen:

  • Wertastung und Läuterung
  • Häuig gestellte Fragen zur RVR
  • Selber sägen statt verschenken

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

was erwartet uns in diesem Jahr? Nach dem Start der Impfungen stellt sich die Frage, wie schnell wir die Corona-Pandemie hinter uns lassen und wie schnell sich die deutsche Wirtschaft erholen kann. Auf den politischen Bühnen des Landes wird es viel Bewegung geben. Vor uns liegt ein Superwahljahr: In sechs Bundesländern finden die Landtagswahlen statt. Höhepunkt wird die Bundestagswahl sein mit der Frage: Wer folgt auf Angela Merkel und welches Bündnis löst die Groko ab?

Auch die Waldbesitzer werden nach drei verheerenden Jahren mit Dürresommern, Schädlingskalamitäten, Waldbränden und sinkenden Holzpreisen weiter vor großen Herausforderungen stehen.

Wir haben aber auch gesehen: Engagierte Interessenvertretung in Berlin wirkt! Im Rahmen des Corona-Konjunkturpakets und zusätzlicher GAK-Hilfen unterstützen Bund und Länder die Waldbesitzer mit rund 1,5 Mrd. €.

Mit Blick auf die Bundestagswahl am 26. September geht es nun darum, unsere Forderungen in die Wahlprogramme der Parteien und in die künftige Bundesregierung hinein zu tragen. Im Zentrum wird die Forderung nach Honorierung der Klimaschutzleistung des Waldes stehen. Ein Hektar Wald bindet pro Jahr rund 8 t CO2. Das Cluster Forst & Holz ist die einzige Branche, die CO2 bindet statt es zu emittieren. Mit der Kampagne 8 „Wald ist Klimaschützer“ von AGDW und Familienbetrieben Land und Forst machen wir dies deutlich. Wirtschaftswald bindet mehr CO2 als nicht bewirtschafteter Wald. Waldeigentümer sind Klimaschützer! Bitte tragen Sie diese Botschaft auch in Ihrer Region an die Politik heran, denn gemeinsam können wir noch mehr erreichen.

Selbst aus der grünen Branche kommend, ist es mir ein großes Anliegen, mich für die Interessen der Waldeigentümer stark machen zu können. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen!

Ihre Dr. Irene Seling
Hauptgeschäftsführerin
AGDW – Die Waldeigentümer