Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Danzer-Unternehmen haben Nepcon-Audit bestanden

Die internationale Zertifizierungsorganisation Nepcon hat die Abläufe der Danzer-Unternehmen Danzer UK, Danzer Veneer Europe und Interholco Ende 2015 wieder erfolgreich auditiert. Nepcon verlängert die Legal-Source-Zertifikate für alle drei Tochtergesellschaften. Danzer war 2014 das erste Unternehmen, das mit Holz aus tropischen und gemäßigten Klimazonen handelt, welches das Legal-Source-Zertifikat von Nepcon erhalten hatte. Das Legal-Soure-Zertifikat ist fünf Jahre gültig und wird jährlich neu überprüft.
„Wir haben eines der umfassendsten und erfahrensten Beschaffungsnetzwerke in der Branche, um eine zuverlässige Versorgung aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern zu gewährleisten“, sagt Hans-Joachim Danzer, Vorstandsvorsitzender der Danzer Holding AG. „Die Zertifikate belegen, dass unsere Verfahren und unsere Sorgfaltspflicht bei der Holzbeschaffung den EUTR-Richtlinien entsprechen.“
Danzer gilt als führendes Unternehmen in der Laubholzbranche. Das Unternehmen beschäftigt weltweit rund 2.500 Mitarbeiter und bedient Kunden aus 21 Vertriebsstandorten weltweit. Produziert werden Schnittholz, Furniere und veredelte Holzprodukte für Möbel, Fußböden, Autos und im Innenausbau.
timber-online.net

Auch interessant

von