ABO
Kurzholzladekran Cranab TZ12.2 Foto: Cranab

Cranab baut wieder Lkw-Krane

Die Firma Cranab aus Vindeln in Nordschweden stellte auf der Forstmesse Skogsnolia einen Kran für Kurzholz-Lkw und die Recyclingwirtschaft vor. Der Z-Kran Cranab TZ12 hat ein Bruttohubmoment von 120 kNm und soll zunächst mit Reichweiten von 9,3 m und 10,5 m erhältlich sein. Es handelt sich um einen ersten Prototyp, der im Herbst zum Test in den Praxiseinsatz geht. Der Verkaufsstart ist für das Jahr 2016 vorgesehen. Geplant ist ein Programm aus faltbaren Z-Kranen und lang ablegbaren L-Kranen, die im Cranab-Werk gebaut werden. Sie zeichnen sich durch vollständig im Kraninneren verlegte Hydraulikleitungen aus und durch eine geschützte Schlauchführung an der Kranspitze aus.Cranab hatte zuletzt 1997 auf der Elmia Wood Kurz- und Langholzkrane für Holztransport-Lkw präsentiert. Die Produktion wurde aber schon im Jahr 2000 wieder eingestellt. Als vor zwei Jahren der italienische Kranhersteller Fassi Anteilseigner bei Cranab wurde, war bereits allgemein erwartet worden, dass Lkw-Krane bald wieder in das Produktprogramm aufgenommen werden könnten.

O. Gabriel
Kurzholzladekran Cranab TZ12.2 Foto: Cranab  

Auch interessant

von