Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Clusterinitiative Forst und Holz Baden-Württemberg

Die Clusterinitiative Forst und Holz Baden-Württemberg wird im Jahr 2011 ihre Aktivitäten ausbauen. Dazu werden im Rahmen der Reihe „Cluster – innovativ“ besonders wegweisende Clusterakteure im ländlichen Raum besucht.

Anlässlich des Besuchs der Fa. Paul Stephan GmbH + Co. KG in Gaildorf verwies Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch MdL darauf, dass für die Weiterentwicklung dieses Wirtschaftszweiges durch Innovation und Kooperation insbesondere die Wirtschaftsentwicklung der ländlichen Räume von herausragender Bedeutung sei. Der Forst- und Holzwirtschaft komme dabei große ökonomische Bedeutung zu. Auch leiste sie einen wichtigen Beitrag zum Erreichen der Klimaschutzziele. Die Branche verkaufe sich allerdings unter Wert, so Gurr-Hirsch.

Dr. Ursula Bilger aus der Wirtschaftsregion Ostwürttemberg zeigte die Zielrichtung des begonnenen Förderprojektes „Holzkompetenz³“ auf, in dem drei benachbarte Landkreise modellhaft Wege zur Rundholzmobilisierung beschreiten.

 

Weitere Informationen zur Clusterinitiative

 
Cluster Forst und Holz BW

Auch interessant

von