Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Chinas Schnittholzimport holt wieder auf

Chinas Schnittholzimporte haben sich nach einem kurzfristigen Rückgang wieder erholt. Das abgeschwächte Wirtschaftswachstum (1,4 %) im ersten Quartal 2014 führte zu etwa 16 % geringeren Schnittholzeinfuhren als im Quartal davor, informiert Wood Resources Quarterly. Diese Delle wurde im zweiten Quartal gänzlich ausgebügelt. Die Einfuhren haben sich auf das Niveau des vierten Quartals 2013 erholt.
Im Zuge der Erholung hat vor allem Russland Marktanteile gewonnen. Der größte Lieferant steigerte seine Schnittholzlieferungen nach China binnen drei Monaten um immerhin 32 %. Europa und Chile exportierten ebenfalls mehr Schnittholz nach China.
timber-online.net

Auch interessant

von