Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
Bundespräsident Wulff mit Schulkindern in Choriner Wäldern

Bundespräsident Wulff mit Schulkindern in Choriner Wäldern

Bundespräsident Christian Wulff, Schirmherr des Internationalen Jahres der Wälder 2011 in Deutschland, seine Ehefrau Bettina Wulff und der Parlamentarische Staatssekretär bei der Bundeslandwirtschaftsministerin, Peter Bleser, haben am 17. August mit 250 Kindern ein Waldgebiet bei Chorin (Land Brandenburg) besucht.

Unter dem Motto „Hier lebt das Waldkulturerbe“ erkundeten die Grundschulkinder aus Berlin und Brandenburg einen Tag lang die Welt des Waldes. An zahlreichen Erlebnis-Stationen lernten die Kinder die Stoff- und Lebenskreisläufe im Wald kennen. „Wir können stolz sein, dass der Grundstein für das Prinzip der Nachhaltigkeit vor 300 Jahren in der deutschen Forstwirtschaft gelegt wurde. Die Weitergabe dieser Prinzipien von einer Generation zur nächsten ist elementar. Deshalb freue ich mich, dass sich heute so viele Kinder mit dem Wald beschäftigen und ihn erleben wollen“, sagte Peter Bleser.

Beim Waldaktionstag in Chorin gaben waldpädagogische Organisationen und Einrichtungen einen Einblick in ihre Arbeit. Anlass ist das Internationale Jahr der Wälder 2011. Bleser: „Der Wald ist Teil unserer deutschen Kulturlandschaft, geprägt von Tradition und verantwortungsvoller Bewirtschaftung. Intakte Wälder sind das Verdienst vieler Beteiligten, die sowohl den Schutz als auch die nachhaltige Nutzung im Blick haben.“ Die Waldstrategie 2020, die in Kürze von der Bundesregierung verabschiedet wird, gibt eine Antwort auf den Umgang mit wachsenden Anforderungen an den Wald. 

„Soko Wald“

Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) stellte den Schülern ihr Projekt „Soko Wald“ vor. Seit Frühjahr fahren SDW-Waldpädagogen mit ihren Waldmobilen in Städte und sensibilisieren Kinder für Spuren von Wald in der Stadt. Dabei gehen sie mit Digitalkameras und Diktiergerät ausgestattet auf die Suche nach den Spuren des Waldes in der Stadt und suchen nach Produkten, deren Rohstoffe aus den verschiedenen Wäldern der Welt stammen. Nach der Spurensuche werden die Produkte dann interaktiv auf einer großen Weltkarte dem jeweiligen Ursprungsland zugeordnet. Die Jugendorganisation der SDW, die Deutsche Waldjugend, bot mit einem Waldlager in den Wäldern von Chorin  einen abenteuerlichen Tag in freier Natur.

BMELV/SDW

Auch interessant

von