Holzindustrie, -verbände

Brand bei Pollmeier

Bearbeitet von Marc Kubatta-Große

Bei Pollmeier in Creuzburg ist es zu einem Brand im Furnierschichtholzwerk gekommen. Nach Firmenangaben sind am Montagabend durch einen Defekt im Furniertrockner Furnierblätter in Brand geraten. Ventilatoren im Kühlfeld haben den Brand weiter angefacht.

Durch den Brand steht die Vorfertigung, das heißt die Produktion von Furnierblättern. Die Endfertigung der BauBuche-Träger, die in dem Werk hergestellt werden, könne einige Zeit aus dem Lagerbestand weitergehen, so dass bestehende Auftrag abgearbeitet werden können.

Rundholz kann weiter angeliefert werden

Auch die Rundholzanlieferung wird nach derzeitigem Kenntnisstand ohne Einschränkung weitergehen können.

Laut Pressemeldungen ist durch den Brand und die Löscharbeiten ein Schaden von 150.000 € entstanden. Nach Firmenangaben muss dieser Wert erst noch verifiziert werden.

M. Kubatta-Große