ABO

Borkenkäfermonitoring in Sachsen

Wie der Staatsbetrieb Sachsenforst informiert, führt offensichtlich auch die diesjährige Sommerwitterung zu einem entspannten Käferjahr.
Die kumulativen Fangzahlen für mehr als 80 % der Monitoringstandorte liegen Anfang August unter denen des Vorjahres. Auch die bisher landesweit registrierten Zugänge an Stehendbefall mit 900 m³ im Juni und etwa 1.100 m³ im Juli (vorläufige Angabe) liegen deutlich unter den bereits sehr geringen Vorjahresmengen. 
SBS/red.

Auch interessant

von