Waldschutz

Zugangsbeschränkt Borkenkäferkonzept der BaySF: Ernsthaft

Bearbeitet von Heinrich Höllerl

Gebetsmühlenartig wiederholen sich in jedem Jahr die wohlmeinenden Ratschläge, wie man durch eine „saubere Waldwirtschaft“ die Ausbreitung von Borkenkäfern in den Nadelholzbeständen wirksam eindämmen kann. So richtig funktioniert hat dieses Konzept bisher noch selten. Die Bayerischen Staatsforsten gehen die Sache jetzt konsequent und auch mit modernen Mitteln an. Wenn…

Dieser Beitrag ist nur für Abonnenten zugänglich. Wenn Sie Abonnent von AFZ DerWald, Forst&Technik oder Deutscher Waldbesitzer sind, können Sie sich anmelden oder registrieren und erhalten die gewünschten Artikel kostenfrei.

Anmelden oder registrieren