Holztransport

Wer kann Biodiesel fahren?

Bearbeitet von Heinrich Höllerl

Das Interesse an alternativen Antrieben steigt – nicht nur wegen der ökologischen Probleme, die wir uns durch das Verbrennen fossiler Treibstoffe einhandeln, sondern im Moment auch deswegen, weil ein großer Teil unseres Diesels aus Russland kommt. Der wurde in den vergangenen Wochen zu einen drastisch teuer und zum anderen, wollen wir ja nach Möglichkeit ein Land, das einen Angriffskrieg startet, nicht auch noch wirtschaftlich unterstützen.

In der Land- und Forstwirtschaft ist die Nutzung von Biodiesel eine sehr naheliegende Alternative: Dafür müssen wir keine völlig neuen Fahrzeuge entwickeln mit Elektro- oder Wasserstoffantrieb, müssen auch keine komplizierten und teuren Umrüstungen durchführen, wie bei dem Einsatz von Gas oder reinem Pflanzenöl. Aber welche Fahrzeuge können überhaupt direkt mit Biodiesel betrieben werden?

Biodiesel-Freigaben

Anfang des Jahres hat die Arbeitsgemeinschaft Qualitätsmanagement Biodiesel (AGQM) eine aktualisierte Liste veröffentlicht mit den Fahrzeugen, die eine Herstellerfreigabe für Biodiesel erhalten haben. Hier findet man sogar nähere Erläuterungen der verschiedenen Fahrzeug- und Motorenhersteller zu diesen Fragen.

Leider ist es daneben mittlerweile aber gar nicht mehr so einfach, eine Biodiesel-Tankstelle zu finden. Die meisten Informationsseiten dazu im Internet sind hoffnungslos veraltet.

H. Höllerl