ABO

Binderholz-Holding in den USA

Eine Umsatzverdoppelung von heuer 60 Mio. € auf 120 Mio. € plant Binderholz binnen drei Jahren am US-Markt zu erreichen. Dafür wurde Ende Mai eine eigene Vertriebsgesellschaft begründet: die Binderholz US Holding GmbH.

Binderholz ist seit 2005 in den USA aktiv. Der Sägewerksstandort Kösching in Deutschland war mit seiner schnellen Hobelanlage bereits ganz klar in Richtung US-Baumarkt ausgerichtet. Die nunmehrige Gesellschaft soll den Vertrieb vor Ort unterstützen, erklärt die geschäftsführende Eigentümerin, Natalie Binder, im Telefonat. Geschäftsführer in der US-Vertriebsgesellschaft sind Reinhard, Franz und Matteo Binder.

Der Konzernumsatz soll laut Binder 2018 das Rekordniveau von 1,05 Mrd. € erreicht haben. In Summe beschäftigt Binder an 11 Standorten 2.750 Mitarbeiter.

holzkurier.com

Auch interessant

von