ABO

Binderholz Brettsperrholz-Werk II

Am Binderholz-Standort Burgbernheim in Deutschland wurde der Bau des neuen Brettsperrholz BBS Werks II abgeschlossen. Das Werk wurde durch die Neukonzeptionierung des Maschinenparks auf Basis Industrie 4.0 realisiert.

Im neuen Brettsperrholz-Werk von Binderholz kommt eine durchgehend digitalisierte und vollautomatisierte Produktionsanlage zum Einsatz. Der Zuschnitt der BBS Elemente mit optionalen Decklagen aus 1-Schichtplatten erfolgt automatisiert nach individuellem Kundenwunsch. Beidseitiges Schleifen quer und längs des Brettsperrholz BBS Elementes (immer in Faserrichtung) führt zu besten Sichtqualitäten.

Seit dem Jahr 2006 baut Binderholz kontinuierlich die Brettsperrholz BBS Produktions- und Abbundkapazitäten aus. Die beiden BBS Werke Unternberg (Österreich) und Burgbernheim (Deutschland) verfügen derzeit über eine Jahreskapazität von 320.000 m³ Brettsperrholz. Damit ist Binderholz nach eigenen Angaben der größte Brettsperrholzproduzent weltweit.

Red.

Auch interessant

von