Holztransport

„Bib“ kommt zurück!

 

Jeder kennt das Michelinmännchen, das seit den 1950er Jahren Tausende von LKWs zierte. Die letzte Auflage von „Bibendum“, wie der füllige kleine Kerl korrekt heißt, gab es 2003. Seither ist er fast aus dem Straßenbild verschwunden. Dennoch zählt er zu den bekanntesten Markenzeichen überhaupt. Eine Studie kam 2008 zu dem Ergebnis, dass 90% der Weltbevölkerung den Michelin-Mann kennen.

Jetzt kommt die vierte Generation des beliebten Maskottchens nur leicht modernisiert auf den Markt und ist in Tankstellen und Autohöfen entlang der Autobahn sowie im gut sortierten Reifenfachhandel erhältlich.

Die harten Fakten:

Michelin